Die Reise geht weiter – neue spannende Kunden bereichern unser Portfolio

Auf SIMAP wurde publiziert, dass emineo den Zuschlag für das Projekt SCHAMIS plus (Schadensabwicklung) des Bundes (Schadenszentrum VBS) über 4 Mio. CHF gewonnen hat. Der Löwenanteil beinhaltet Software Engineering.

https://www.vbs.admin.ch/de/vbs/organisation/verwaltungseinheiten/generalsekretariat/schadenzentrum.html

Was macht die Schadensabwicklung des Bundes?

Der Bund trägt das Risiko für Schäden an seinen Vermögenswerten und für die haftpflichtrechtlichen Folgen seiner Tätigkeit grundsätzlich selbst. Dem Schadenzentrum VBS als Verwaltungseinheit der zentralen Bundesverwaltung ist die Schadenregulierung in den Bereichen Armee und Bundesfahrzeuge zugewiesen. Es reguliert ähnlich einer zivilen Motorfahrzeugversicherung Schäden, die durch Bundesfahrzeuge (Haftpflichtschäden) verursacht werden und Schäden an diesen Bundesfahrzeugen (Kaskoschäden) selbst.

Weiter bearbeitet das Schadenzentrum VBS sämtliche Drittschäden, die durch Angehörige der Armee während dienstlichen Verrichtungen verursacht werden, prüft Entschädigungen bei Verlust oder Beschädigung des Eigentums von Angehörigen der Armee und fordert Schadenbeteiligungen bei grobfahrlässiger oder vorsätzlicher Verursachung von Schäden ein. Zum Aufgabenbereich des Schadenzentrums VBS gehört ebenfalls das Ausstellen von elektronischen Versicherungsnachweisen für Bundesfahrzeuge, welche mit kantonalen Kontrollschildern immatrikuliert werden.

Um was geht’s im Projekt?

Die Fachapplikation SCHAWE des Schadenzentrums VBS, welche seit 2003 zur Unterstützung der Geschäftsprozesse bei der Schadenabwicklung und zur Unterstützung des Managements in Verwendung ist, ist technisch und funktional überholt und soll deshalb ersetzt werden.  Zur Ablösung der bestehenden Fachanwendung SCHAWE hat das Schadenzentrum VBS das Projekt SCHAMIS plus ins Leben gerufen. Gegenstand von SCHAMIS plus ist die Durchführung eines HERMES5-Projektes zur Ausschreibung, Realisierung und Einführung einer neuen, zukunftsfähigen Verwaltungsplattform, welche die heute im Schadenzentrum VBS gültigen Prozesse und anfallenden Geschäfte vollständig und angemessen unterstützt. Der Datenbestand aus der bestehenden Fachanwendung SCHAWE soll im Rahmen dieses Projektes in die neue Lösung migriert werden.

Dank dem breiten Leistungsangebot und der grossen Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung konnte emineo dieses tolle Projekt für sich entscheiden. Wir freuen uns!