Wie die Stadt Zürich heute die Zusatzleistungen abwickelt

Mit der Fachanwendung ZLPro bewirtschaften rund 140 Mitarbeitende des Amts für Zusatzleistungen der Stadt Zürich die Berechnung und Auszahlung von Zusatzleistungen zu den AHV-/IV-Renten. Die Entwicklung dieser Lösung hat rund drei Jahre gedauert und 16 Millionen Franken gekostet.

OIZ-Direktor Andreas Németh erklärt die wichtigsten Erfolgsfaktoren und die Marschrichtung der IT in der Zürcher Stadtverwaltung im PDF.

Share on email
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Kontakt

Meister

Patrick Meister
Head of Marketing & Communications

<_
WEITERE NEWS

Enter password to download