News

Zürich, 23. Mai 2017 -  emineo wird als neuer Vertriebs- und Einführungspartner der deutschen Polyas GmbH die sichere und erprobte Plattform für E-Voting ab sofort in der Schweiz bereitstellen. Bereits verfügen emineo Mitarbeitende über das nötige Know-how, um E-Voting in der Schweiz vor Ort umsetzen zu können. Die Polyas GmbH stellt die Software zur Verfügung, die Server werden in der Schweiz betrieben.

Vereinfachung der demokratischen Prozesse als Ziel

Unser Ziel ist es, die Durchführung demokratischer Prozesse sowohl in den politischen als auch in den nicht-politischen Bereichen zu vereinfachen. Mit E-Voting werden die Arbeitsabläufe im Wahlmanagement effizienter gestaltet und die Teilnahme für die Wahlberechtigten erleichtert. Auch wird der Meinungsaustausch durch eine einfache und sichere Möglichkeit der Mitbestimmung angeregt und lebendig gemacht. Wir wollen die Hürden der Mitbestimmung senken und so zu einer digitalen Demokratie beitragen.

Ein weiteres Ziel dieser Kooperation ist der Einstieg in die Schweizer «Vote électronique». Dieses Projekt wurde im Jahr 2000 vom Bund und den Kantonen lanciert. Ab 2004 wurden in den Kantonen Genf, Neuenburg und Zürich erste Versuche bei eidgenössischen Abstimmungen durchgeführt. Im Jahr 2007 haben der Schweizer Bundesrat und das Parlament die schrittweise Einführung der elektronischen Stimmabgabe beschlossen.

Elektronische Stimmabgabe als gesellschaftlicher Bestandteil

Gemeinsam mit Polyas nehmen wir an Ausschreibungen teil, um Wahlen und Abstimmungen sowohl im öffentlichen Bereich wie auch für Unternehmen, Vereine und Hochschulen mit ihrer Plattform zu unterstützen. In vielen Bereichen werden demokratische Entscheidungen getroffen: Vereine wählen Vorstände, Unternehmen wählen Stiftungsräte, Genossenschaften wählen Vertreter. Für die oftmals abgelegen lebenden Wahl- und Stimmberechtigten in der Heimat wie auch für die zahlreichen Auslandschweizer ist das E-Voting ein echter Vorteil. Mit der elektronischen Stimmabgabe kann komfortabel und trotzdem sicher an den demokratischen Prozessen teilgenommen werden.

Wir begleiten die Demokratie ins 21. Jahrhundert!